Seiten

Mittwoch, 18. Februar 2015

Poroschenkos Berater: Kiew übergibt USA Liste benötigter Militärtechnik

AP Photo / Efrem Lukatsky
Das Verteidigungsministerium in Kiew hat den Vereinigten Staaten eine Liste der benötigten Militärtechnik übermittelt, berichtet das ukrainische Nachrichtenportal Apostrophe am Dienstag unter Berufung auf Juri Birjukow, den Berater des ukrainischen Präsidenten Pjotr Poroschenko.

Ihm zufolge werden solche Listen „den US-Partnern fast jeden Tag inoffiziell übergeben“.

Die Behörden in Kiew hatten die USA und andere Staaten mehrmals um Waffenlieferungen gebeten. US-Sicherheitsberaterin Susan Rice sagte Anfang Februar, die USA erwägen militärische Hilfe für die Ukraine. Darauf warnte Moskau Washington vor einem solchen Schritt, der zu einer weiteren Eskalation der Lage in der Ostukraine führen würde. Die meisten europäischen Spitzenpolitiker sprachen sich gegen Waffenlieferungen an Kiew aus.
„Das ukrainische Verteidigungsministerium hat den USA eine Liste der vom Land benötigten Militärtechnik übergeben“, sagte Birjukow. „Die US-Regierung hat im Staatshaushalt eine auf drei Jahre ausgelegte Hilfe in Höhe von 350 Millionen Dollar für die Länder der Östlichen Partnerschaft vorgesehen.“ Kiew stehe täglich im Kontakt mit seinen US-Partnern, was die Hilfe an die Ukraine angeht, fügte er hinzu.

Unter Hinweis auf das Staatsgeheimnis ging der Präsidentenberater nicht auf die Details und einzelne Listenpunkte ein. Die Ergebnisse der Verhandlungen werden ihm zufolge erst dann bekanntgegeben, wenn Entscheidungen getroffen sind.


Quelle: Sputniknews

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen