Seiten

Samstag, 4. Juli 2015

US-Firma führt die Auszählung des Griechenland-Referendums aus

03. Juli 2015 (Redaktion) - Meldung von Christoph Hörstel: Griechenlands Abstimmungen und Wahlen werden von einer US-Firma mit engster Goldman-Sachs-Verbindung durchgeführt: Die Firma Singular Logic ist in Business Software und Regierungsaufträgen bis hin zu geheimhaltungspflichtigen Aufträgen aus dem Verteidigungsministerium und im NATO-Rahmen bestens im Geschäft - und bearbeitet im Auftrag des Innenministeriums auch Wahlen.

Lieb Vaterland, magst ruhig sein ... dann ist ja alles geritzt. Wenn Goldman Sachs mit im Boot ist, dann braucht sich niemand mehr Gedanken darum zu machen, wie die Volksabstimmung wohl ausgehen wird. Nämlich so, wie sich Goldman Sachs das wünscht.

Die Firma "SIngularlogic" sitzt in Athen. Ausweislich eigener Internetseite ist sie auch befähigt, Wahlen zu organisieren und die Auszählung vorzunehmen.

Sie gehört zur MARFIN Investment Group. (Screenshot, siehe gelbe Markierung weiter unten.)

Anklicken zum Vergrößern


Am 18. Dezember 2014, als sich abzeichnete, daß Syriza die Regierung übernehmen könnte, kaufte die US-Investmentfirma KKR die Singular Logic-Mutterfirma MIG.

Die Führungsspitze von KKR arbeitet zusammen mit Goldman Sachs (und anderen). Goldman Sachs - genauer gesagt, Mario Draghi - hat damals Griechenlands Bilanzen so ... optimiert (!), daß das damals schon arg defizitäre und wirtschaftsschwache Griechenland seinen Einzug in die Eurogruppe schaffte. Die Verbindungen zwischen KKR und Goldman Sachs sind sogar schon in Wikipedia aufgeführt und auch ansonsten gut dokumentiert:

http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/aktien/goldman-sachs-und-kkr-finanzinvestoren-machen-kasse-mit-kion-aktien/9300806.html

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/industrie/europas-groesster-gabelstapler-konzern-kkr-und-goldman-steigen-aus-a-1026224.html

Henry R. Kravis ist einer der Inhaber und das zweite "K" von KKR (Kohlberg, Kravis, Roberts & Co) und war Gast beim diesjährigen Bilderberger Treffen.
Im Oktober 2010 stellte KKR neun Börsenleute und Trader von Goldman Sachs ein. (Screenshot)


Anklicken zum Vergrößern


Quelle: Querdenken.tv

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen