Seiten

Montag, 3. August 2015

Roody Piper: "They Live was a Documentary, not a Film"

Roderick George Toombs, aka Rowdy Roody Piper ist im Alter von 61 Jahren, nach offiziellen Angaben an einem Herzstillstand, gestorben. Toombs war u.a. bekannt aus dem Film „Sie leben“ von John Carpenter aus dem Jahre 1988. Der Film handelt von einer Gruppe Elite-Aliens die die Menschen auf der Erde mittels eines TV-Signales steuern und sie mit unterschwelligen Botschaften zum Konsumieren, Verbrauchen, Gehorchen und Weiterschlafen etc. bringen. Im Oktober 2013 schrieb Toombs auf seinem Twitter-Account (Link), dass es sich bei diesem Film weniger um das Werk einer Fiktion handelt sondern eher um eine Dokumentation.

Deutscher Trailer: 



Film in deutsch und voller Länge:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen