Seiten

Sonntag, 1. Mai 2016

Klartext im Schweizer Parlament: Wir lassen uns von der EU nicht erpressen!

Videobeschreibung: 26.04.2016 - April 2016: Roger Köppel spricht Klartext was viele nicht hören wollen!
Verfassungsbruch! Das Parlament beschliesst mit 122 gegen 64 Stimmen die Ausdehnung der Personenfreizügigkeit auf Kroatien trotz neuem Verfassungsartikel Art. 121 a (Steuerung der Zuwanderung), der ausdrücklich festhält: «Es dürfen keine völkerrechtlichen Verträge abgeschlossen werden, die gegen diesen Artikel verstossen.»
Sehen und hören Sie sich an, was sich Justizministerin Sommaruga (SP) und wenig später die SP-Fraktion "nicht anhören wollten".
Sie verliessen den Saal, als Nationalrat Roger Köppel zur Erweiterung der Personenfreizügigkeit auf Kroatien sprach

Quelle: http://x2t.com/446457





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen